Startseite
AKTUELLES / NEUES
Feuerwehrmuseum
Geschichte
Alarmierung
Einsätze
Ausbildung
Mannschaft
Jugendfeuerwehr
Einsatzfahrzeuge
Förderverein
Feuerwehrsport
Gästebuch
Impressum/Kontakt

 

Dienst-/Ausbildungsbetrieb wird eingestellt 

 

Zum Schutz der Gesundheit unserer Kameradinnen und Kameraden und um sowohl die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr Tessin aufrecht zu halten

wurde der gesamte Dienstbetrieb der Feuerwehr eingestellt.

 

 


 

11.Februar 2021 - Tag des Notrufs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

Einheitliche Notrufnummer in der EU

Der 11. Februar ist der Europäische Tag des Notrufs 112.
Mit dem Aktionstag soll die lebensrettende Rufnummer in der Bevölkerung noch bekannter gemacht werden.


Das Datum wurde bewusst gewählt:
der 11. Tag steht für die 11 und der Februar als zweiter Monat im Jahr für die 2.


Bereits seit Dezember 2008 erreichen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union (EU)
die Notfalldienste aus allen Fest- und Mobilfunknetzen in allen 27 Mitgliedstaaten gebührenfrei
unter der europaweit einheitlichen Notrufnummer 112.

 

 

Fünf W: Der richtige Notruf


Im Notfall richtig verhalten: Die fünf W

Damit die Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle schnell geeignete Einsatzkräfte alarmieren können,
müssen Sie als Anrufer wichtige Informationen durchgeben. Dafür gibt es die fünf "W":

1. Wo ist das Ereignis?

Geben Sie den Ort des Ereignisses so genau wie möglich an
(zum Beispiel Gemeindename oder Stadtteil, Straßenname, Hausnummer, Stockwerk,
Besonderheiten wie Hinterhöfe, Straßentyp, Fahrtrichtung, Kilometerangaben an Straßen, Bahnlinien oder Flüssen)!

2. Wer ruft an?

Nennen Sie Ihren Namen, Ihren Standort und Ihre Telefonnummer für Rückfragen!

3. Was ist geschehen?

Beschreiben Sie knapp das Ereignis und das, was Sie konkret sehen (was ist geschehen? was ist zu sehen?),
beispielsweise Verkehrsunfall, Absturz, Brand, Explosion, Einsturz, eingeklemmte Person!

4. Wie viele Betroffene?

Schätzen Sie die Zahl der betroffenen Personen, ihre Lage und die Verletzungen!
Geben Sie bei Kindern auch das - gegebenenfalls geschätzte - Alter an!

5. Warten auf Rückfragen!

Legen Sie nicht gleich auf, die Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle benötigen von Ihnen vielleicht noch weitere Informationen!

 

 

 

 

 

 


 

25.10.2020

Verabschiedung aus dem aktiven Dienst

Nach 48 Jahren in der Einsatzabteilung unserer Feuerwehr wurde heute unser

Kamerad Manfred Karsten 

feierlich verabschiedet und tritt nun in die Ehrenabteilung über.

Wir wünschen ihm alles Gute.


Liebe Grüße,

deine Kameradinnen und Kameraden

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 


 

25.10.2020

Ausbildung Technische Hilfeleistung

Heute stand für unsere Kameradinnen und Kameraden

"Technische Hilfeleistung -VKU, einfache Technische Hilfeleistung"

auf dem Plan.

Für die Techn. Hilfeleistung VKU wurde uns ein Auto zur Verfügung gestellt, waran wir uns "austoben" konnten.

So wurden einige Szenarien durchgegangen, so dass man auch sämtliche Schnitttechniken mit unserem Schere-/Spreizer-gerät anwenden konnte.

   

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 


 

19.09.2020

"Jugendfeuerwehrgeländemarsch"

--- Ein Tag nur für die Jugendfeuerwehr ---

Am Samstag, den 19.09.2020 stand für unsere Jugendfeuerwehr ein Geländemarsch auf dem Plan.

Bevor dieser aber begann, stärkten sich alle morgens in gemeinsamer Runde beim Frühstück mit leckeren Brötchen. Der Kakao durfte natürlich auch nicht fehlen.

Auf Grund des Hygienekonzeptes wurde die gesamte Jfw. in zwei Gruppen aufgeteilt.

In vier Stationen wurde den Kindern durch Geschick und Feuerwehrfachwissen in kleinen Wettkämpfen einiges abverlangt.

Um von Station zu Station zu gelangen, mussten die Kinder einige Kilometer zu Fuß zurücklegen.


Nachdem alle Stationen durchlaufen wurden und alle Kids groggi waren, ging es dann in die Tessiner Slavenburg,

wo es Leckereien vom heißen Grill gab.

Nach dem Essen wurden dann die Sieger gekührt , wo jeder seine Urkunde erhalten hat.

 

   

Aufbau provisorischer Wasserwerfer

 

Aufbau gelungen, ... "Wasser marsch"

 

 

   

... Dosen spritzen

 

Schläuche ausrollen

 

   

 

 

 

 

   

Stiche und Bunde

 

Stiche und Bunde

 

 

 

 

 


 

 

26.07.2020

Dienst/Ausbildung wieder in Betrieb genommen 

Am 26.07.2020 haben wir unseren Dienst nach der langen Coronapause wieder aufgenommen. 

Hierbei haben wir natürlich die Abstandshaltung und die Hygieneschutzmaßnahmen eingehalten.

Auf dem Plan heute stand:


- Unterweisungen der Hygienevorschriften
- Corona Schutzmaßnahmen innerhalb der Feuerwehr 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 


 

 Coronakrise

Der Coronavirus hält uns weiterhin in Atem.

Wir als Feuerwehr müssen uns so gut wie es geht schützen.

Daher finden bei uns momentan keine Veranstaltungen, Ausbildungen

sowie sonstige Zusammenkünfte statt.

 

Die Einsatzfähigkeit hat momentan oberste Priorität.

 

Wenn der Feuerwehrdienst wieder aufgenommen wird, werden wir euch auf 

dieser Seite wieder mit aktuellen Geschehnissen auf dem laufendem halten. 

 

 

 


Jahreshauptversammlung 2020

Am Freitag, den 28.02.2020 fand unsere alljährliche Versammlung in den Räumen unserer Feuerwehr statt.

Nachdem Wehrführer Lars Freitag die Versammlung eröffnete, hielten die Kameradinnen und Kameraden eine Schweigeminute für die verstorbenen
Feuerwehrleute.

Danach hielt unsere Bürgermeisterin Susanne Dräger auch ein paar Worte und bedankte 
sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit.

Desweiteren war unser Kreisbrandmeister Mayk Tessin und unser Amtswehrführer Jens Leverenz auch zu dieser Versammlung geladen.
Auch die beiden hielten ein paar Grußworte.

Nun standen laut Tagesordnung unter anderem die Jahresberichte der einzelnen Abteilungen auf dem Plan.

Nach Ende dieser Versammlung ließen alle Beteiligten bei heißer Wurst und Getränken den Abend ausklingen.

 

 

   

Wehrführer Lars Freitag

 

 Bürgermeisterin Susanne Dräger

 

   

 Kreisbrandmeister Mayk Tessin

 

Amtswehrführer Jens Leverenz

 

 Natürlich gab es in der Jahreshauptversammlung auch wieder Ehrungen und Beförderungen. 
So wurden zudem auch einige der Kameradinnen und Kameraden für Ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. 

Beförderungen 

 

   

Kam. Ede Giertz

 

Kam. Chrisitan Scheer

 

 

   

Kam. Martin Barkow

 

Kam. Steffen Brüßler

 

   

Kam. Johannes Herold

 

Kam. Karin Barkmin

 

   

Kam. Julia Theresia Hinrichs

 

Kam. Julia Theresia Hinrichs

 

   

Kam. Peter Barkmin

 

Kam. Jörn Barkow

 

 


 

Spendenübergabe am 24.01.2020

1.000 Euro für die Freiwillige Feuerwehr Tessin
und der Kita "Zum Regenbogen" in Tessin übergeben

Mit der Folierung des EUROFIGHTER (31+18) zum Jubiläum "15 Jahre EUROFIGHTER in der Luftwaffe" kam im Geschwader "Steinhoff" die Idee auf Sonderpatches zu erstellen.
Hauptfeldwebel Thomas Köplin aus der Instandsetzungs- und Elektronikstaffel setzte die Idee in die Tat um.
Ziel war es den Erlös einer guten Sache zukommen zulassen. Sein Chef Major Josef Kranawetvogl und sein Abteilungsleiter Oberstabsfeldwebel Ralf Hamm
unterstützten die Aktion von Anfang an.

Gestern übergaben sie ihre Spende zu jeweils 500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr und die Kita zum Regenbogen in Tessin.
Die Feuerwehr wird mit dem Geld ihre Jugendarbeit ausbauen und der Kindergarten wird es in Spielzeug und Ausstattung investieren.

 

   

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

Quelle: www.derkranich.de

 

 


 

Ostseezeitung
Artikel aus der Ausgabe vom 10.10.2019


 


 

 

27.09.2019

"Neue T-Shirts für die Jugendfeuerwehr"

 

Um die Einheit auch innerhalb der Jugendfeuerwehr zu symbolisieren, hat sich der Förderverein der freiwilligen Feuerwehr Tessin e.V. entschieden,
unseren Jüngsten T-Shirts zu spendieren.
Schnell fand sich auch ein weiterer Spender, die Firma Brandschutztechnik Nord aus Tessin.

Am 27.09.2019 fand die Übergabe der T-Shirts an die Jugendfeuerwehr,
an dem Firmensitz der Firma Brandschutztechnik Nord mit dem Geschäftsführer Jens Kerschke statt.
Mit dabei waren außerdem unser Wehrführer Lars Freitag sowie der Vorsitzende des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Tessin e.V. Frank Barkow.
Darüber hinaus war auch eine Redakteurin der Ostsee-Zeitung vor Ort.

Die Kinder hatten Spaß und bedankten sich bei den Spendern.

   

 

 

 

   

 

 

 

 


 

 


 

 

25.08.2019

"Einsatzübung - Brand in einer Lagerhalle"

Beim heutigen Dienst stand für unsere Feuerwehr eine große Einsatzübung auf dem Plan.

Simuliert wurde ein Brand in einer Lagerhalle sowie das suchen einer vermissten Person.
Diese Einsatzübung wurde zusammen mit der Feuerwehr Cammin/Prangendorf durchgeführt,
weil speziell bei größeren Schadenslagen diese auch immer mitalarmiert wird.

Im Anschluss der Übung gab es eine Einsatznachbesprechung.
Hierbei wurde nochmal speziell auf Kleinigkeiten und etwaige Fehler eingegangen.

Wir bedanken uns bei den Kameradinnen und Kameraden der FF Cammin/Prangendorf sowie bei
dem Inhaber der Lagerhalle, dafür dass er uns diese für den heutigen Tag zur Verfügung gestellt hat.

 

   

 

 

 

   

 

 

 

   

 

 

 

 


 

 


 

 

06.04.2019

"Frühjahrsputztag der Stadt Tessin"


Am Samstag den 06.04.2019 rief die Stadt Tessin zum alljährigen Frühjahrsputztag auf
und alle packten mit an.

Solch ein Tag ist aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Tessin nicht mehr wegzudenken. 
Egal ob als Einzelperson, Betriebe oder Vereine. Alle wirken an so einem Tag mit.

Auch unsere Kameradinnen und Kameraden sowie unsere Jugendfeuerwehr waren sehr fleißig.
So wurde im Gerätehaus und rundherum geackert was das Zeug hält.

Unkraut zupfen, Fenster putzen, Fahrzeughalle reinigen und und und ...
Zeitgleich wurde auf unserem Hinterhof ein Zaun errichtet.

Zum Mittag lud die Stadt Tessin zum Mittagessen ein
und jeder konnte sich mit einem leckeren Eintopf stärken.

Der Tag endete mit einem schönen Grillabend und alle Kameradinnen und Kameraden 
ließen diesen Tag zusammen ausklingen.

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

16.03.2019

"Maschinistentag"


An jedem dritten Samstag im Monat findet unser Maschinistentag statt.


An solchen Tagen werden alle Fahrzeuge, einschließlich der Beladung gewartet.
Die Aggregate werden laufen gelassen, sowie die Pumpen, Motorkettensägen, und und und ... 

Im Anschluss nach allen arbeiten wird dann die Fahrzeughalle gefegt und gewischt sowie die Fahrzeuge abgekärchert. 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 


 

25.02.2019

 

Wissen wer kommt ... !!!

 

 

 

 

... nimmt Einzug in unsere Feuerwehr !!!

Jeder stellt sich auf Anfahrt zum Gerätehaus die Frage
"Sind wir heute genug Kameraden? " 
"Kommen ausreichende Einsatzkräfte?"

Eine Antwort liefert nun die Smartphone App " DIVERA 24/7 "

Mit dieser App melden die Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr ihre aktuelle Verfügbarkeit.
So weiß man zu jeder Zeit, auf wieviele Einsatzkräfte zurückgegriffen werden kann. 


Kommt es zu einer Alarmierung, werden die Meldeempfänger sowie die Sirene ausgelöst.
Parallel dazu ertönen auch bei jedem einzelnen die Smartphones und dort kann jeder seine Verfügbarkeit melden.

Zur Darstellung wird im Gerätehaus ein Monitor angebracht, die neben der Personalverfügbarkeit auch alle
weiteren Einsatzinformationen anzeigen tut. 

Ganz großer Vorteil, die aktuelle Route bis zum Einsatzort wird bildlich dargestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle Bildmaterial)

(www.divera247.com )

 

 


  1.  

 

22.02.2019

Skatabend

Am 22.02.2019 fand wie jedes Jahr im Februar unser Preisskat statt. 

Nachdem der Skatabend um 19:00 Uhr durch den Organisator eröffnet wurde, 
begannen die Spieler mit viel Eifer und Elan.

In der Pause gab es für alle Teilnehmer an diesem Abend eine Runde Bockwurst.

Nachdem die letzte Runde Skat in später Stund dem Ende zuging, ging es auch gleich zur Siegerehrung über.
Hier konnte jeder seinen Preis entgegen nehmen. 

Der Abend endete mit einem gemütlichem Beisammensein
und vielen Gesprächen. 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

11.2.

Europäischer Tag des Notrufs

 

  

 

Montag (11.02.2019) ist der Europäische Tag des Notrufs 112.
Im Jahr 1991 beschlossen die damaligen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union,
das Notrufmeldungen vereinheitlicht werden sollen.



Seitdem gilt in der EU die 112 als einheitliche Notrufnummer.

 

 

 


 

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag, den 25.01.2019 fand unsere alljährliche Versammlung in den Räumen unserer Feuerwehr statt.

Nachdem Wehrführer Lars Freitag die Versammlung eröffnete, hielt unsere Bürgermeisterin Susanne Dräger auch ein paar Worte und bedankte 
sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für die geleistete Arbeit.

Nun standen laut Tagesordnung unter anderem die Jahresberichte der einzelnen Abteilungen auf dem Plan.

Nach Ende dieser Versammlung ließen alle Beteiligten bei heißer Wurst und Getränken den Abend ausklingen. 

 

 

 

 

   

Wehrführer Lars Freitag eröffnet die Versammlung

 

Bürgermeisterin Susanne Dräger

 

Natürlich gab es in der Jahreshauptversammlung auch wieder Ehrungen und Beförderungen. 
So wurden auch einige der Kameradinnen und Kameraden für Ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 


 

Für den Ernstfall geübt 

Am Samstag den 17.11.2018 ging es für unsere Kameraden nach Gnoien.
Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Gnoien haben wir die Zusammenarbeit für den Notfall geübt. 

Hierbei ging es in erster Linie um den Einsatz mit unserer Drehleiter ( DLK 23-12 ) bei Gebäuden über das 2.Obergeschoss hinaus.
Unsere Drehleiter wird laut Alarm - und Ausrückeordnung bei Bränden im Stadtgebiet Gnoien zur Menschenrettung 
und zum Löschangriff mitalarmiert. 

Ein Dank an die FFW Gnoien, zur Bereitstellung des Bildmaterials.

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

28.10.2018 

Am heutigen Sonntagsdienst stand für unsere Kameradinnen und Kameraden auf dem Dienstplan:

- FwdV 3 , Technische Hilfeleistung 

- Einsatz der Hebekissen 

Dafür wurden uns 2 alte PKW-Wracks zur Verfügung gestellt. 

Daran konnte heute jeder einmal mit dem Schere/Spreizer-Gerät arbeiten und jedes Szenario durchspielen. 

 

Desweiteren haben wir mit unseren Hebekissen gearbeitet, wobei uns die Handhabung und Bedienung erklärt wurde. 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Tagesausbildung am 08.09.2018 

Am 08.09.2018 wird bei uns in Tessin der leergezogene Wohnblock Am Rosengarten als Trainingsstätte genutzt.

An insgesamt fünf Übungsstationen haben die Kameraden unter realitätsnahen Einsatzbedingungen geübt. 

Hier nun einige Eindrücke : 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

  

Amtsfeuerwehrtag in Tessin am 16.06.2018 

 

Am 16.06.2018 fand bei uns in Tessin auf dem Sportplatz der diesjährige Amtsfeuerwehrtag statt. 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 


 

Amtsfeuerwehrtag in Tessin am 16.06.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Hochzeit 

 

 

 

 

 

Am Samstag, den 28.04.2018, ertönte auf dem Rathausplatz bei uns in Tessin um 11:15 Uhr die Sirene. 

Grund dafür war, dass unser Kamerad Johannes Kraus den Bund der Ehe eingegangen ist. 

Die Kameraden der Feuerwehr standen vor dem Rathaus spalier und nahmen so das frisch getraute Brautpaar in Empfang. 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

Wir, die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Tessin,
wünschen dem Brautpaar für das weitere Eheleben alles Gute.
 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2018

 

Am Freitag, den 16.02.2018 fand unsere alljährliche Versammlung der Kameradinnen und Kameraden in unserer Feuerwehr statt. 

Nachdem Wehrführer Lars Freitag die Versammlung eröffnete, hielt unsere Bürgermeisterin Susanne Dräger auch ein paar Worte.
Sie wandte sich mit offenen und persönlichen Worten an die Kameradinnen und Kameraden und bedankte sich für die geleistete Arbeit. 

Nun standen laut Tagesordnung unter anderem die Jahresberichte der einzelnen Abteilungen auf dem Plan.

Insgesamt kann man auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. 

Nach Ende dieser Versammlung ließen alle Beteiligten bei heißer Wurst und Getränken den Abend ausklingen. 

 

 

 

 

Grußworte der Bürgermeisterin 

 

Natürlich gab es in der Jahreshauptversammlung auch wieder Ehrungen und Beförderungen. 
So wurden auch einige der Kameradinnen und Kameraden für Ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. 

Beförderungen 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 


Ehrungen 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 Tannenbaumschmücken auf dem Marktplatz 

 

Am 30.11.17 herrschte auf dem Alten Markt vorweihnachtlicher Trubel. 

Die Kinder aus den Kindertagesstätten unserer Stadt schmückten auch in diesem Jahr

wieder den großen Tannenbaum vor dem Rathaus.

 

Unterstützung erhielten sie von den Kameraden unserer Feuerwehr, die mit unserer Drehleiter

auch die Spitze des Baumes erreichten. 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Am 05.11.2017 fand bei uns in Tessin die Standortausbildung für die Truppmannausbildung statt.

Auf der Tagesordnung stand " FWDV 10 - Tragbare Leitern "

Die Truppmannausbildung wird auf Gemeinde- bzw. Amtsebene durchgeführt.

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 


 

! Der 29.10.2017 !

Ein einsatzreicher Tag für unsere Kameraden 


Das Sturmtief "Herwart" fegt über's Land und hält die Feuerwehren auf Trapp

 

Nachdem die Kameraden nach dem ersten morgendlichem Einsatz (05:17 Uhr) wieder am Frühstückstisch saßen ging es um 09:00 Uhr zum Gerätehaus zur Ausbildung. 

Auf dem Dienstplan stand "Einsatzübung" 

 

Einsatzstichwort lautete : "Wohnwagenbrand auf dem Gelände einer Baufirma"

 

   

LF 20 mit laufendem Notstromaggregat 

 

der Lichtmast wird aufgebaut 

 

 

 

 

 

auch die DLAK wird in Stellung gebracht 

 

 

Während der Ausbildung wurde unsere Feuerwehr dann schon wieder von der Leitstelle
zu einem nächsten Baumhindernis gerufen (09:37 Uhr) .
So das dann unser TLF mit ihrer Besatzung abrücken musste.

Nachdem die Ausbildung nun beendet war und alle wieder am Gerätehaus eingekehrt sind,
meldeten die Funkmeldeempfänger erneut Alarm (10:56 Uhr) .
Die Drehleiter wurde angefordert !!!!!

 

Als es dann am Nachmittag nochmals zu einer Alamierung kam (14:55 Uhr), kehrte danach dann auch endlich Ruhe ein
und die Kameraden konnten Ihren Sonntagnachmittag noch verdient genießen 

 


 

Unsere Feuerwehr lädt ein zum Tag der offenen Tür am 16.09.2017 am Gerätehaus 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Besuch der 2. Klasse der Grundschule Tessin

in unserem Gerätehaus 


Am 13.07.17 war es für die Zweitklässler der Grundschule Tessin soweit unserer Feuerwehr ein Besuch abzustatten.

Auf dem Tagesplan stand, die Besichtigung der Fahrzeuge sowie des Gerätehauses. Ebenso konnten die Kinder den Umgang mit dem Strahlrohr üben.  

Die Technik auf den Fahrzeugen war für die Kinder am interessantesten. 

 

 

 

 

 

   

Ein Gruppenfoto vor der Drehleiter 

 

Die Kinder bestaunen die Ausrüstung

 

 

 

 

   

 

das genaue Zielen mit dem Strahlrohr muss geübt sein 

 

die Kinder haben Spaß auf der Drehleiter 

 

 

 


 

 

 

WAHL DES NEUEN WEHRFÜHRERS

 

Am 30.09.16 legte der bisherige Wehrführer und Amtswehrführer Rainer Mundt seine Ämter nieder.

Darum trafen sich an diesem Tag alle Kameraden zu einer Mitgliederversammlung in den Räumen der  Feuerwehr Tessin.


Mit einem eindeutigen Wahlergebnis mit 33 von 33 abgegebenen JA- Stimmen wählten die Kameraden

den neuen Wehrführer LARS FREITAG.

 

Die Bürgermeisterin Susanne Dräger

gratuliert dem neuen Wehrführer

LARS FREITAG.

 

 

 


 

Endlich ist es soweit !

Am 10.05.16 traf am Gerätehaus unser neues LF 20 der Marke Rosenbauer ein und wird von nun an seinen Dienst in unserer Feuerwehr verrichten.

Am 21.05.16 fand die feierliche Übergabe dieses Fahrzeuges statt. Dies war zugleich ein Anlass, die Pforten unseres Gerätehauses zu öffnen und somit Zugang für alle Besucher zu verschaffen.

Unser Förderverein Feuerwehr Tessin e.V. versorgte die Besucher an diesem Tag mit Speis und Trank.

Ein Dank gilt an den Spielmannszug Tessin, der die Veranstaltung mit seinen musikalischen Klängen eröffnete.

 

   

das neue LF 20

 

 

 

 

   

feierliche Schlüsselübergabe

 

die Besucher bestaunen das neue Fahrzeug

 

   

 

 

 

 

 

 

 


 

In der Stadt Tessin eröffnete am 01.03.2016 ein neues BäckerCafe HORNUNG

Am Vorabend lud der Geschäftsinhaber geladene Gäste zum Abendbrot, und bat 2 bis 3 Jugendliche aus der Jugendfeuerwehr um Unterstützung.

Der Erlös an diesem Abend, durch den Verkauf von dem Feuerwehrbrot, ging an die Jugendfeuerwehr.


Ein Dank gilt an den Geschäftsinhaber Jochen Hornung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute

 

 


 

Unser Förderverein Feuerwehr Tessin e.V bekommt seinen neuen Anhänger!

Nach langem warten ist am 23.April 2015 der neue Anhänger im Gerätehaus eingetroffen. Unser Förderverein hat diesen Anhänger komplett selbst finanziert. 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 


 

Am 30.10.2014 erhielt unser Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Tessin e.V.

in Kröpelin von der

Ostseesparkasse 1200 € aus Mitteln der Sparkassenlotterie.  

 

Kamerad M. Siegert und Kamerad J. Harms fuhren nach Kröpelin, zur feierlichen Scheckübergabe. 

 

 

 

 

Quelle: Ostseezeitung / 30.10.2014

 


 

Hier ein paar Bilder von dem Amtsausscheid am 20.09.14 in Cammin !!! 

 

 

      

 

 

 

 

 

 

 

      

 

 

 

 

 

 


 

Am 06.09.2014 fand dieses Jahr wieder in der Feuerwehrtechnischenzentrale Kägsdorf

das diesjährige "Spiel ohne Grenzen" der Jugendfeuerwehren statt. 

 

Das Amt Tessin wurde in 2 Mannschaften aufgeteilt. Von 35 Mannschaften gelang dem Team

Amt Tessin 1 = Platz 8 und dem Team Amt Tessin 2 = Platz 7

 

 

 

 

 

   

Wissenstest 

 

"Schubkarre"

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

Amt Tessin 1 = Platz 8

 

Amt Tessin 2 = Platz 7


Es ist endlich soweit ! 

 

Nach langem warten ist es endlich so weit. Am 8.Juli 2014 ist unser MTW angekommen und wird nun fortan seinen Dienst in der Feuerwehr Tessin verrichten! 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 


 

 

 !!!   INFO   !!! 

 

Die bisherige E-Mailadresse:

feuerwehr-tessin@t-online.de

ändert sich nun auf


freiwillige-feuerwehr-tessin@web.de

Freiwillige Feuerwehr Tessin  |  freiwillige-feuerwehr-tessin@web.de